Münster. Ein illustrierter Stadtspaziergang

24,00

Münster. Ein illustrierter Stadtspaziergang

Ein Stadtplan ohne Straßennamen zum Aufklappen, der Postbote auf seinem E-Bike auf dem Innentitel, Till Lenecke hat sogar den Kneipenhund „Schröder“ aus dem Fyal am Geisbergweg skizziert. Das großformatige Taschenbuch ist teils mit Aquarellfarben illustriert, teils puristisch Schwarz-Weiß. Mal ist es ein flüchtiger Blick um die Straßenecke, zum Beispiel beim Café „Pension Schmidt“. Mal sind es in Chronisten-Manier die Skulpturprojekte oder die ganz großen Sehenswürdigkeiten, die nicht fehlen dürfen. Dazu schreibt Till Lenecke mit ebenso leichter Feder Geschichtliches und über das heutige Lebensgefühl: „Glücklicherweise fließt die Aa direkt vor der Universitätsbibliothek und rettet in den Sommermonaten durch ihre grüne Ufer täglich einige hundert Studierende vor ihren Büchern …“

Seine Grafiken sind auch als Postkarten und einige Motive als Kunstdrucke erhältlich.

error: Content is protected !!